Agenda21 - Haager Land e.V.

26.10.2012
Rubrik: Energie

Rezeptwettbewerb „Kochen fürs Klima“ beendet

Teilnehmerinnen erhalten „Klimakochbuch“

Bauernmarkt, der Haager Bund Naturschutz und die Agenda21 – Haager Land hatten im Frühjahr gemeinsam zu einem Rezeptwettbewerb „Kochen fürs Klima“ aufgerufen.

Der Grund für den Wettbewerb war, dass etwa 1/5tel unserer Treibhausgasemissionen von unserer Ernährung herrühren. Damit ist es durchaus interessant, unsere Ernährungsgewohnheiten unter die Lupe zu nehmen. Die Ursachen für diese Treibhausgasemissionen kommen von vielen Quellen: Von der Art, wie die Produkte gewonnen werden, über deren Verarbeitung und den Transport bis hin zur Lagerung und zur Zubereitung im Haushalt.

mehr
25.04.2012
Rubrik: Energie

Wettbewerb "Kochen fürs Klima"

Gemeinsam mit dem Haager Bauernmarkt und der Ortsgruppe des Bund Naturschutz hat die Agenda einen Rezeptwettbewerb "Kochen fürs Klima mit Produkten des Haager Bauernmarktes" ausgeschrieben.

Damit soll gezeigt werden, dass schmackhafte und abwechslungsreiche Kost mit regionalen und saisonalen Produkten möglich ist. 

Es ist ein Versuch, dass mehr Bürger darauf achten, dass der "CO2-Rucksack" ihrer Ernährung kleiner wird.

Denn die industrielle Erzeugung und der Transport von weit her bewirken, dass unsere Lebensmittel erheblich zum Treibhauseffekt beitragen.

mehr
24.04.2012
Rubrik: Energie

Klimaschutzfahrplan des Landkreises

Projektbausteine des Klimaschutzfahrplans sind

· Integrierter Klimaschutzfahrplan für den Landkreis Mühldorf

· Teilkonzept für die eigenen Liegenschaften von Landkreis und Kommunen

· Integrierte Klimaschutzkonzepte für Landkreis und Modellkommune

 

Leiter des Projektes ist Ralf Klemens Stappen, SP Group Beratungsgesellschaft für Nachhaltigkeit.

Haag nimmt als eine der vier Modellkommunen neben Buchbach, Schwindegg und Waldkraiburg am Klimaschutzfahrplan teil.

mehr