Agenda21 - Haager Land e.V.

06.11.2018
Rubrik: Verkehr

Für eine bessere ÖPNV Anbindung im Haager Land

Neu: Online-Petition gestartet - hier können Sie unterschreiben:

https://www.openpetition.de/petition/online/oeffentlicher-nahverkehr-verbesserung-fuer-haag-i-ob-und-umgebung

Die Erreichbarkeit Haags und anderer Gemeinden im westlichen Landkreis Mühldorf mit Öffentlichen Verkehrsmitteln ist unzureichend, insbesondere an den Wochenenden und am Abend.

Grundsätzlich begrüßen wir, dass der Landkreis Mühldorf die Planung eines ÖPNV- Streckennetzes im Landkreis und damit auch die Lizenzvergabe an die Busunternehmer in die Hand nehmen will. Bei der Neuvergabe regen wir an, in die Ausschreibung neben Elektroantrieben auch Mitnahmemöglichkeiten für Rollstuhlfahrer, Kinderwägen und Fahrräder aufzunehmen.

Als ersten Schritt begrüßen wir das Vorhaben des Landkreises, eine Buslinie von Haag über Waldkraiburg nach Mühldorf im Stundentakt einzurichten.

Doch Haag liegt am westlichen Rand des Landkreises. Es grenzen die Landkreise Erding, Ebersberg und Rosenheim an. Eine sinnvolle ÖPNV-Erschließung der westlichen Gemeinden muss daher landkreisübergreifend erfolgen. Daher halten wir es für sehr wichtig, dass sich die vier Landkreise gemeinsam mit den dortigen Kommunen für einen gemeinsamen landkreisübergreifenden ÖPNV zusammenschließen.

Wir fordern zusätzlich:

  • Für die Buslinie 9410 Gars-Haag-Maitenbeth-München Ost (bzw. Max-Weber-Platz) ebenfalls einen Stundentakt sowie
    • eine zusätzliche Haltestelle in der Messestadt Ost
    • eine zeitliche Abstimmung mit der neuen Buslinie nach Mühldorf
  • Eine Busverbindung von Wasserburg Bahnhof über Rechtmehring und Haag nach Dorfen im Stundentakt mit Anbindung an die Bahnstrecken Mühldorf-Wasserburg-Rosenheim, Wasserburg-Ebersberg-München, sowie München-Dorfen-Mühldorf-Freilassing

Für die beiden neuen Buslinien beantragen wir den Anschluss an den MVV

Hier kann man die Unterschriftenliste herunter laden.

mehr
27.03.2018
Rubrik: Verkehr

Das Haager Mitfahrbankerl oder Oma und Opa to go

Am Samstag 21.4. ab 11 Uhr werden die Marktgemeinde Haag i.OB und die Agenda21 - Haager Land e.V., die ersten fünf Haager Mitfahrbankerl einweihen. Treffpunkt ist der Bräuhausplatz, wo Pfarrer Idkowiak die erste Bank segnen wird. Von dort aus geht es mit Blasmusik zur Bank an der Ecke Münchener- / Rainbachstraße, dann weiter zur neuen Post auf dem Gelände der Firma Böhm und zuletzt zur Bank im Einkaufspark. Dort wird am Grillstand von Carmen Drasdo gefeiert.

Von der Bank im Ortsteil Winden werden die Wartenden mit einem Elektroauto abgeholt.

mehr
29.11.2017
Rubrik: Verkehr

E-Mobilitätstag in Haag

Der Elektromobilitätstag am Sonntag, 22. Oktober am Marktplatz in Haag für alle Bürger, dich sich für E-Autos, E-Roller oder E-Bikes interessierten war ein voller Erfolg! Ungefähr 100 Besucher aus Haag und Umgebung konnten die 40 Elektrofahrzeuge besichtigen und deren Besitzer intensiv befragen.

Hans Urban, der Initiator der Veranstaltung, hatte zahlreiche Besitzer von Elektrofahrzeugen nach Haag eingeladen, um ihre Erfahrungen und ihr Wissen sozusagen aus erster Hand an die Interessenten weiterzugeben. Der Zeitpunkt ist sicher optimal, so Hans Urban, liest man doch inzwischen jeden Tag auf der einen Seite über Dieselskandale und über drohende Fahrverbote und auf der anderen Seite über neue Elektrofahrzeug-Modelle der Hersteller, die diese Probleme in Zukunft lösen sollen.

mehr