Agenda21 - Haager Land e.V.

03.01.2019
Rubrik: Natur und Ökologie

Haagenda 2019 geplant

Der Verein Agenda21 – Haager Land wurde vor zwanzig Jahren gegründet und ist noch immer aktiv. Eine der ersten Aktivitäten war 1999 die Abhaltung einer Regionalmesse, der Haagenda. Diese wurde 2002 wiederholt.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums soll 2019 wieder eine Großveranstaltung über mehrere Tage stattfinden. Dabei ist an eine Ausstellung im Bürgersaal gedacht, bei der sich die unterschiedlichsten Teilnehmer vorstellen. Diese sollen von Vorträgen und Workshops begleitet werden.

Besonders wichtig ist es uns, möglichst viele Kinder und Jugendliche einzubinden, da es um deren Zukunft geht.

Leitfaden für die Veranstaltung sind die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Wir haben vor, örtliche Vertreter von Bildungseinrichtungen, Vereinen, Organisationen, Betrieben und Dienstleistern, die im Bereich Natur und Umwelt tätig und engagiert sind zur Mitwirkung einzuladen. Dabei ist vorgesehen, dass alle Teilnehmer für ihr Programm selbstständig verantwortlich sind. Die Agenda wird die Koordination der Teilnehmer, das Raumprogramm und die Organisation übernehmen sowie Ideengeber sein

Das Konzept ist hier herunter zu laden

mehr
06.11.2018
Rubrik: Verkehr

Für eine bessere ÖPNV Anbindung im Haager Land

Neu: Online-Petition gestartet - hier können Sie unterschreiben:

https://www.openpetition.de/petition/online/oeffentlicher-nahverkehr-verbesserung-fuer-haag-i-ob-und-umgebung

Die Erreichbarkeit Haags und anderer Gemeinden im westlichen Landkreis Mühldorf mit Öffentlichen Verkehrsmitteln ist unzureichend, insbesondere an den Wochenenden und am Abend.

Grundsätzlich begrüßen wir, dass der Landkreis Mühldorf die Planung eines ÖPNV- Streckennetzes im Landkreis und damit auch die Lizenzvergabe an die Busunternehmer in die Hand nehmen will. Bei der Neuvergabe regen wir an, in die Ausschreibung neben Elektroantrieben auch Mitnahmemöglichkeiten für Rollstuhlfahrer, Kinderwägen und Fahrräder aufzunehmen.

Als ersten Schritt begrüßen wir das Vorhaben des Landkreises, eine Buslinie von Haag über Waldkraiburg nach Mühldorf im Stundentakt einzurichten.

Doch Haag liegt am westlichen Rand des Landkreises. Es grenzen die Landkreise Erding, Ebersberg und Rosenheim an. Eine sinnvolle ÖPNV-Erschließung der westlichen Gemeinden muss daher landkreisübergreifend erfolgen. Daher halten wir es für sehr wichtig, dass sich die vier Landkreise gemeinsam mit den dortigen Kommunen für einen gemeinsamen landkreisübergreifenden ÖPNV zusammenschließen.

Wir fordern zusätzlich:

  • Für die Buslinie 9410 Gars-Haag-Maitenbeth-München Ost (bzw. Max-Weber-Platz) ebenfalls einen Stundentakt sowie
    • eine zusätzliche Haltestelle in der Messestadt Ost
    • eine zeitliche Abstimmung mit der neuen Buslinie nach Mühldorf
  • Eine Busverbindung von Wasserburg Bahnhof über Rechtmehring und Haag nach Dorfen im Stundentakt mit Anbindung an die Bahnstrecken Mühldorf-Wasserburg-Rosenheim, Wasserburg-Ebersberg-München, sowie München-Dorfen-Mühldorf-Freilassing

Für die beiden neuen Buslinien beantragen wir den Anschluss an den MVV

Hier kann man die Unterschriftenliste herunter laden.

mehr
13.06.2018
Rubrik: Kinderprojekte

Plastik an Fischernetzen

Beim Markt und Straßenfest hat die Agenda21 Haager Land wieder mit einer "Bastelaktion" teilgenommen. Im Schatten der Ahorne am Marktplatz wurden zwei Fischernetze aufgespannt. Kinder haben Plastikmüll, aus einem großen Behälter  an den Netzen befestigt. Dafür hatte die aktiven Mitglieder der Agenda über mehrere Monate Plastikmüll gesammelt und ausgewaschen. Schließlich dürfen die Kinder nicht infiziert werden. Die "dekorierten" Netze sollen die Verunreinigung der Gewässer zeigen. Sie sollen im Rahmen einer Ausstellung zum Thema Plastikmüll gezeigt werden. Die Ausstellung ist für November geplant.

mehr